Kreisverband der LandFrauenvereine Land Hadeln - Cuxhaven
Kreisverband der LandFrauenvereineLand Hadeln - Cuxhaven

LandFrauenverein "An der Oste" Aktuelles

Mitgliederversammlung Landfrauenverein

Die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Bärbel Horeis, Amei von der Wense, Gunda Heinsohn und Hanna Elfers nach der Verabschiedung. Bild: Brandt

Willkommen und Abschied im Verein An der Oste

 

WINGST. Auf der Mitgliederversammlung des Landfrauenvereins an der Oste im Osteland – Festhaus begrüßte Amei von der Wense zum letzten Mal als 1. Vorsitzende neben zahlreichen Mitgliedern auch die Kreisvorsitzende Doris Wettwer und Karin Reinking von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, die für den Kreisverband als Beraterin tätig ist.

 

Nach Verlesung der Tätigkeits- und Kassenberichte für die Jahre 2019 und 2020 und erfolgter Entlastung des Vorstandes stellten die Neuwahlen einen wesentlichen Programmpunkt dar. 

 

Nach mehr als 12 Jahren ehrenamtlicher Arbeit für den Verein wurden Amei von der Wense, Bärbel Horeis und Gunda Heinsohn, sowie Hanna Elfers, welche länger als sechs Jahre Vorstandsmitglied war, mit herzlichem Dank und Blumen verabschiedet. Ebenfalls verabschiedet wurde Anneliese Wilkens, welche sich lange Jahre als Ortsvertreterin einsetzte.

 

In Anerkennung ihrer langjährigen, besonderen Verdienste und ihrem gemeinnützigen persönlichen Wirken für die Belange der Frauen auf dem Lande sowie für die gesamte Region wurde Amei von der Wense mit der silbernen Biene mit Niedersachsenwappen als höchster Auszeichnung des Niedersächsischen LandFrauenverbandes auf Landesebene ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte durch die Vizepräsidentin Nord, Dörte Stellmacher.

Als neue Kassenführerin wählten die Mitglieder Wiebke Jantzen. Neu in das Vorstandsteam wurden außerdem Sigrid Stüven und Martina Exner gewählt. Das Amt der 1. Vorsitzenden konnte leider noch nicht neu besetzt werden.

 

Zum Abschluss der Veranstaltung wurden Spenden für die Flutopfer gesammelt. 

Petition „Landleben als Kulturgut schützen“

Liebe LandFrauen,

heute weisen wir auf eine Petition hin, die das „Landleben mit all seinen Geräuschen und Gerüchen“ unter kulturellen Schutz stellen lassen will. Das finden wir unterstützenswert.

In Frankreich ist Vergleichbares im Januar 2021 umgesetzt worden.

Sollten Sie das Anliegen teilen, unterschreiben Sie die Petition und leiten Sie diese Information gerne weiter.

 

Links:

Petitionswebseite:

https://www.huhn-erleben.de/hähne/petition/ (Dort gibt es auch Unterschriftenlisten zum Ausdrucken)

 

Weitere Infos:

 

 

Liebe Oberndorfer Mitglieder, 
in Oberndorf brauchen wir Verstärkung. Eine Ortsvertrauensfrau wird als Nachfolgerin von Anneliese Kords gesucht. Anneliese ist weggezogen zu ihrer Tochter. Wer hat Lust und Zeit, den Kontakt zu den Mitgliedern zu pflegen und Verbindungsglied zum Verein zu sein für Fahrten und andere Veranstaltungen? Für jemand, der gerne mit Menschen zu tun hat, eine schöne Aufgabe.


Bitte bei mir oder einem anderen Vorstandsmitglied melden.

 

Herzliche Grüße. 

Amei von der Wense

 

 

 

Die Bildungsarbeit findet in

Zusammenarbeit mit der
LEB statt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisverband der LandFrauenvereine Land Hadeln - Cuxhaven Datenschutzerklärung | Impressum